Kategorien
Anlagebetrug Betrug Christopher Grunder

Ein Imperium ohne Geschäftsleitung

Mit dieser Entwicklung dürfte das „Imperium“ des Christopher Grunder nun endgültig gefallen sein.
Auch die letzten Ratten haben das sinkende Schiff verlassen und die SP Group (Europe) AG steht nun ohne Geschäftsleitung da.
Man muss somit davon ausgehen, dass die angebliche Holding nun vollständig ausgehölt und geplündert wurde. Per April 2021 ist die Gesellschaft handlungsunfähig und kann die Interessen ihrer angeblichen Investments nicht mehr wahrnehmen.

Dies bestätigt einmal mehr, dass es bei der SP Group (Europe) AG und Herrn Christopher Grunder niemals ein solides Geschäftsmodel gegeben haben kann.
Ein deutlicheres Schuldeingeständnis hätte Herr Grunder nicht offenbaren können!